Kontakt    +49 (0)40-41 629 650    info@goodplace.org

Sam macht Jimdo glücklich

WORUM ES GEHT

Unser „Freitagsfrühstück“ hat schon seit langem Tradition bei Jimdo. Das Gemeinschaftsgefühl, das beim gemeinsamen Essen entsteht, wollten wir auf jeden Tag übertragen. Unser Koch Sam ist schon seit einigen Jahren mit den Jimdo-Gründern befreundet – und so war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sie ihn soweit hatten, dass er nur noch für die Jimdo-Mitarbeiter kochen wollte. Ein idealer Platz für einen Schnack mit den Kollegen – essen muss schließlich jeder, und warum immer außer Haus, wenn es doch auch bei uns geht und dann auch noch so lecker schmeckt? Einen eigenen Koch einzustellen scheint jedoch nur auf den ersten Blick ein wenig verrückt – schließlich achten wir bei Jimdo darauf, dass es allen gut geht . Sport, Kultur, Work Life Balance – warum dann nicht auch noch gutes Essen?

Wir haben Sam eine Küche gebaut, in der er sich austoben kann und für jeden Mitarbeiter etwas kochen kann. Jede Mittagspause gleicht einer Koch-Show voll guter Laune am 6-Flammen-Gasherd. Aus 4 – 6 Gerichten kann man sich etwas aussuchen, jedes Gericht wird frisch zubereitet, es gibt sogar eine Salatbar und hausgemachte leckere Limonade. In der Küche ist Platz für alle Mitarbeiter – ein gemütlicher Ort, an dem man sich wie zu Hause fühlt. Und es ist wie überall: die Küche ist das Herz des Hauses.

Jimdo GmbH

Branche
Internet

Beschäftigte
140 Mitarbeiter an diesem Standort
30 Jahre Durchschnittsalter

Ansprechpartner
Heiko Lammers

Website
www.jimdo.de

Blog
Jimdo-Blog

Offene Stellen
@Jimdo

Was uns antreibt

Liebe geht durch den Magen – und Produktivität auch. Ein gutes frisches Essen in der Tagesmitte, der Austausch mit den Kollegen und die Kochshow à la Sam geben frischen Antrieb und motivieren für den Nachmittag.

Was unsere Mitarbeiter sagen
In der Jimdo-Küche gibt’s nicht nur das ‚Chez Sam‘ mit dem leckersten Mittagessen, unsere Küche ist auch ein Ort mit vielen Möglichkeiten. Egal, ob für ein Meeting, ein User-Treffen oder einen Freitags-Vortrag, die Atmosphäre ist für jeden Anlass perfekt. Die Sofa-Ecken sind nicht nur eine gemütliche Arbeitsalternative zum Schreibtisch, sondern auch super gut für einen Plausch mit den Kollegen geeignet.
RiaCommunity Rocker
Das Essen bei Sam ist immer ein Erlebnis, weil er selbst aus „normalen“ Standardgerichten etwas Besonderes zaubert. Pasta mit selbst gemachter Bolognese Sauce oder Salat mit gebackenem Schafskäse und Preiselbeeren werden so schön angerichtet wie in einem schicken Restaurant. Und es schmeckt immer lecker! Wenn man zu Sam geht und ihm sagt, wie gut das Essen geschmeckt hat, sagt er immer: „Baby, ich will dich glücklich machen mit dem Essen. Wenn du glücklich bist, dann bin ich auch glücklich!“ Und das immer mit einem breitem Grinsen im Gesicht :)
KerstinCaptain Hollywood (Video-Team)
Wie es unserem Unternehmen nützt

Für uns zahlt sich die Küche voll und ganz aus. Sie ist ein Ort, an dem man sich gerne trifft und über alles Mögliche austauscht. Ein großer Vorteil ist es auch, dass wir lange Tische und Bänke aufgestellt haben anstelle von kleinen Essgruppen. So kommt man auch mal mit Kollegen ins Gespräch, mit denen man sonst vielleicht nicht so viel im Alltag zu tun hat. Auch für Vorstellungsgespräche ist die Küche ein idealer Ort. Potentielle neue Kollegen erhalten direkt einen authentischen Eindruck vom Unternehmen, die Atmosphäre ist  entspannt und Bewerber merken schnell, dass sie auch beim Vorstellungsgespräch schon sein dürfen, wie sie wirklich sind.  Oft fühlt sich das Leben bei Jimdo eh so an, als befänden wir uns in einer großen WG – und was ist so eine WG schon ohne ihre Küche…? Da finden schließlich immer die besten Partys statt!

weitere praxisbeispiele